Herstellergarantie

Dieses Vector Welding Produkt wurde im Rahmen der Vector Welding-Qualitätssicherung strengen Kontrolle unterworfen und dabei sorgfältig geprüft und getestet.

Die Vector Welding Technology GmbH, Hansestrasse 101, 51149 Köln gewährt dem Endkunden hierauf eine Herstellergarantie mach Maßgabe der nachfolgenden Bestimmungen:

Garantieanspruch
Vector Welding garantiert dem Kunden, dass das an den Kunden gelieferte Produkt innerhalb einer vom Kaufdatum an gerechneten Garantiefrist von

Auf Hauptgleichrichter und Haupttansformatoren
5 Jahre bei den Geräten aus der Digitalen Serie
3 Jahre bei der Basic Serie

Auf Stromquellen, Drahtvorschubgeräte(Die Garantie erstreckt sich auf sämtliche im Gehäuse des Gerätes befindlichen Bauteile. Insbesondere bezieht sie sich auf die Platine und den Inverter.
3 Jahre bei den Geräten aus der Digitalen Serie
2 Jahre bei den Geräten aus der Basic Serie

1 Jahr auf Vector Brenner

II. Garantieleistungen

Die Garantie umfasst im ersten, zweiten und dritten Jahr den kostenlosen Ersatz der Teile sowie die Arbeitszeit - im vierten und fünften Jahr das zur Reparatur notwendige Material.

Garantiebegrenzung
Nicht reproduzierbare Softwarefehler und Teile, die einer mechanischen Alterung bzw. einem natürlichem Verschleiß unterliegen, sind von der Garantie ausgeschlossen (z.B. Drahtvorschubeinheit, Drahtvorschubrollen, Ersatz-/Verschleißteile von Drahtvorschubgeräten, Werkstückleitungen, Elektrodenhalter, Verbindungs- und Verlängerungskabel, Netz- und Steuerleitungen, Stecker, Brennerersatz-/Verschleiß- teile, Magnetventile, Räder, Kühlflüssigkeit, etc.).

Garantieausschuss
Ein Garantieanspruch besteht nicht:

wenn die jeweiligen Vector Welding Produkte nicht mit original Vector Zubehör (wie z.B. Zwischenschlauchpaket, Fernsteller, Verbindungskabel, Kühlflüssigkeit, etc.) und/oder original Vector-Ersatz- und Verschleißteilen betrieben werden.

bei Eingriffen durch nicht von Vector autorisierte Personen.

bei Überbeanspruchung der Produkte über die in der Betriebsanleitung angegebenen Leistungen und technischen Daten.

wenn kein bestimmungsgemäßer Gebrauch vorliegt.

bei unsachgemäßen Veränderungen und oder Reparaturen.

bei teilweise oder komplett demontierten Produkten.

für Produkte, die durch Unfall, Missbrauch, unsachgemäße Bedienung, falsche Installation, Störung oder Mängel im Netz, Unvorsichtigkeit, Gewaltanwendung, Missachtung der Spezifikationen und Betriebsanleitungen, ungenügende Wartung Beschädigungen durch Fremdeinwirkung, Naturkatastrophen oder persönliche Unglücksfälle beschädigt wurden.

Garantie-Inanspruchnahme
Bei Inanspruchnahme der Garantie wenden Sie sich bitte ausschließlich an Vector Welding oder einen von Vector Welding autorisierten Partner. Zur Geltendmachung der Garantie ist die Vorlage der Originalrechnung, aus der die Seriennummer des Gerätes hervorgeht, Voraussetzung. Auf unser Verlangen ist uns das Produkt unverzüglich auf Gefahr und Kosten des Käufers einzusenden. Ausgetauschte Produkte gehen in unser Eigentum über. Durch den Austausch oder die Reparatur wird die Garantiezeit nicht verlängert. Ein Anspruch auf die Stellung eines Leih- oder Ersatzproduktes während der Reparatur bzw. Austauschdauer besteht nicht.

Verhältnis zur gesetzlichen Gewährleistung
Die gesetzlichen Gewährleistungsrechte des Kunden gegenüber dem jeweiligen Verkäufer werden durch diese Garantie nicht berührt. Insbesondere werden die in § 437 BGB bezeichneten Rechte (Nacherfüllung, Rücktritt oder Minderung, Schadensersatz) von Verbrauchern im Sinne des § 13 BGB, welche bestehen, wenn das Produkt bei Gefahrübergang nicht mangelfrei war, durch diese Garantie nicht eingeschränkt. Die gesetzlichen Rechte des Kunden bestehen unabhängig davon, ob der Garantiefall eintritt und ob die Garantie in Anspruch genommen wird oder nicht.

Allgemeine Hinweise
Es sind einige Punkte einzuhalten, um eine einwandfreie Funktion des Schweißgerä- tes zu gewährleisten. Dazu gehört, je nach Verschmutzungsgrad der Umgebung und Benutzungsdauer des Schweißgerätes, das regelmäßige Reinigen und Prüfen, wie im Folgenden beschrieben.

Wartungsarbeiten, Intervalle

Tägliche Wartungsarbeiten

Netzzuleitung und deren Zugentlastung

Schweißstromleitungen (auf festen, verriegelten Sitz prüfen)

Gasschläuche und deren Schalteinrichtungen (Magnetventil)

Bedien-, Melde-, Schutz- und Stelleinrichtungen (Funktionsprüfung)

Sonstiges, allgemeiner Zustand

Monatliche Wartungsarbeiten
Gehäuseschäden (Front-, Rück-, und Seitenwände)

Transportelemente (, Kranösen, Griff ) / Wahlschalter, Befehlsgeräte, NOT-AUS-Einrichtungen, Spannungsminderungseinrichtung, Melde- und Kontrollleuchten.

Die Baugruppen im Einzelnen wie folgt behandeln:

Stromquelle: Je nach Staubanfall mit öl- und wasserfreier Druckluft ausblasen.

Elektronik: Leiterplatten und elektronische Bauteile nicht mit dem Druckluftstrahl anblasen, sondern mit einem Staubsauger absaugen.

Gerichtsstand und Rechtswahl
Sofern der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist oder der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in der Bundesrepublik Deutschland hat, ist ausschließlicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, die sich auf diese Herstellergarantie und etwaig aus ihr entspringenden Rechtsstreitigkeiten beziehen, Köln, Bundesrepublik Deutschland. Es gilt das deutsche Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

Garantiebestimmungen als PDF-Datei herunterladen